Zehn interessante Fakten über Bulgarien

1. Wegen seiner riesigen Exporte von Computertechnologie in kommunistische Länder galt Bulgarien einst als das Silicon Valley Osteuropas. 2002 belegte das Land hinsichtlich der Anzahl seiner IT-Experten weltweit den 8. Platz.

2. Der Erfinder des ersten elektronischen Computers, Professor John Vincent Atanassoff von der Iowa State University, hatte bulgarische Wurzeln.

3. Die weltweit erste Digitaluhr wurde ebenfalls von einem Bulgaren erfunden. Sein Name war Peter Petrov.

4. Bulgarien gehört zu den Ländern der Welt, in denen es eine rückläufige Bevölkerungszahl gibt. 1988 hatte Bulgarien 9 Millionen Einwohner, heute sind es nur noch rund 7 Millionen.

5. Mit dem Rückhalt der orthodoxen Kirche rettete die bulgarische Regierung während des Holocaust die jüdische Bevölkerung des Landes vor der Deportation in die Konzentrationslager der Nazis. Bulgarien war eins von nur zwei Ländern, die so handelten. (Das andere war Dänemark.)

6. Die Bulgaren verwendeten als erste die kyrillische Schrift, die auch in Russland genutzt wird. Das kyrillische Alphabet wurde im Jahr 681 im ersten Bulgarenreich eingeführt.

7. Das bulgarische Volkslied “Izlel E Delio Haidutin” gehört zu den Liedern, die im Rahmen des Voyager Space Programms aufgenommen und ins Weltall geschickt wurden. Ziel des Programms war die Kontaktaufnahme mit intelligentem außerirdischem Leben.

8. Wenn Bulgaren “ja” meinen, dann schütteln sie im Allgemeinen ihren Kopf, und wenn sie “nein” meinen, dann nicken sie. Aber manchmal, insbesondere in Ferienorten und Städten, machen sie es genau anders herum und verwirren die Touristen damit komplett.

9. Der älteste Goldschatz der Welt, der über 6.000 Jahre alt ist, wurde in Bulgarien entdeckt.

10. Bulgarischer Joghurt hat einen ganz eigenen Geschmack, denn die Bakterien, die für dessen Herstellung genutzt werden (Lactobacillus bulgaricus), gibt es auf natürlichem Weg nur in bulgarischer Luft. (Andere Länder importieren sie aber, so dass sie ihren eigenen Joghurt herstellen können.)